400 Menschen bei Kundgebung zum Tag der Befreiung

Der 8. Mai 1945 war der Tag der Befreiung von faschistischem Terror und Krieg. An diesem Tag hatten die Nazis, ihre Förderer und Parteigänger den Krieg verloren. Für die Mehrheit der Menschen in Europa bedeutete er die Hoffnung auf Frieden, Freiheit und eine lebenswerte Zukunft. Die Befreiten von damals erlebten den 8. Mai als „Morgenröte der Menschheit“ wie es Peter Gingold, ein jüdischer Antifaschist und Kommunist, einst formulierte.
Aufgrund der Corona-Pandemie fielen die Aktivitäten in diesem Jahr in Stuttgart kleiner aus als ursprünglich geplant und wurden auf eine Kundgebung reduziert, an der sich bis zu 400 Menschen beteiligten.

Fotos | Bündnisaufruf | Friedens-Info der DKP zum 8. Mai

Termine

Zur Zeit sind keine Veranstaltungen verfügbar
Weitere Termine

Aktuelle Texte  

Weitere Texte

Suche

Newsletter

Trage Dich in unsere Verteilerliste ein um über Veranstaltungen und Aktionen informiert zu werden.
Newsletterarchiv

Aktuelle Rote Spritze

Logo der Roten Spritze, Zeitung des Branchenaktivs Gesundheitswesen der DKP Stuttgart

Rote Spritze Archiv